Samstag, 29. August 2020

* Supervisionsgruppe abends*


> Jetzt anmelden: info@karen-live.de


S U P E R V I S I O N  

für

Menschen, die mit Menschen arbeiten,

Entwicklungsfreudige Menschen,

Coaches, Berater,
  
Ärzte, Therapeuten,

Lehrer, Sozialarbeiter,

usw. ...








"Es ist verrückt, die Dinge immer gleich zu machen und dabei auf andere Ergebnisse zu hoffen." Albert Einstein


Supervision für Menschen, die berufliche oder eigene Themen mit Systemaufstellungen bearbeiten und klären möchten.

Zielgruppe:

  • Entwicklungsfreudige Menschen
  • Therapeuten, Krankenpfleger, ...
  • Berater, Trainer, Coaches
  • Sozialpädagogen, Sozialarbeiter
  • Traumapädagogen, Traumafacharbeiter
  • Heilpraktiker, Ärzte, Psychologen
  • Lehrer, Erzieher

Supervision richtet sich an 


  • Menschen, die hilfreiche Lösungen suchen bei  beruflichen oder kontextuellen Konflikten. 
  • Menschen, die eine veränderte Sichtweise einnehmen möchten im Umgang mit Klienten, Patienten, Schülern, Kollegen, ... wenn sie in eigenen Themen feststecken. 

Die Supervisionsteilnehmer erhalten meine einfühlsame, objektive Begleitung in geschütztem Rahmen. 

So werden wichtige Erfahrungen gemacht.

Hilfreiche Lösungen, die weiterbringen durch:

  • Erkennen von Störfeldern
  • Auflösen von Verstrickungen 
  • Durchleben neuer Erfahrungen
  • Lösungsorientierung
  • Systemaufstellungen

Termine:

  • 10. November 2020 
  • 05. Januar 2021
  • 02. März 2021
  • 27. April 2021
  • 08. Juni 2021

Ausweichtermin: 03. März 2020

Anmeldung: info@karen-live.de

Wenn ein Termin nicht passt, bitte fragen! In Gruppenabsprache finden wir die passenden Termine für alle.

Zeiten:

Dienstags von 18:00 - 21:30 Uhr

Häufigkeit:

Etwa alle 2 Monate

Betrag:

360,- Euro inkl. MwSt. 

Ort:     

Haus Maktub, Oberstr. 11, 53925 Kall, Eifel

Anmeldung: 


info@karen-live.de oder 02441 - 99 42 42



Dienstag, 25. August 2020

*Körpersprache verstehen*

Körpersprache


                            
                            © S. Seelmann-Eggebert


Kommunikation untereinander ist mehr als reine Worte. Wir kommunizieren non-verbal, also nicht-sprachlich. Diese Wirkung ist deutlich und unmittelbar. Auf dieser Ebene werden wir immer zuerst verstanden. 
Dieses Verstehen ist oft unbewusst und wirkt im Kontakt. 

Professor Friedemann Schulz von Thun spricht von 4 Ebenen:

  1. Sachinhalt (Worüber?)
  2. Selbstoffenbarung (Was zeige ich von mir selbst?)
  3. Beziehung (was halte ich von dir/wie stehen wir zueinander?)
  4. Appell (wozu möchte ich dich veranlassen?)

Die Beziehung zu sich selbst wirkt allem voran. Und diese drückt sich im Kontakt aus. Meist ist sie im Körperausdruck erkennbar und spürbar.


Der Körperausdruck zeigt zum Beispiel:


  • Ist der Abstand zwischen uns stimmig?
  • Wie stehen wir zueinander?
  • Atemrhythmus und  Atemtiefe
  • Wie geöffnet oder geschlossen bin ich 
  • Wie geöffnet oder geschlossen ist der Andere?
  • Welchen Blickkontakt halten wir?
  • Gibt es Kongruenz?
  • Auf welche Ebene begegne ich dem Gegenüber?

Kommunikation  erscheint selbstverständlich, doch  sie ist hochdiffizil und kann - ähnlich einer Fremdsprache - verstanden werden. 

Wir alle sprechen diese Sprache unbewusst. 

Bewusstes  Erlernen und Verstehen von Körpersprache erleichtert unseren gelösten und wirksamen Umgang miteinander.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und mehr zum Thema Kommunikation wissen möchten, melden Sie sich gerne! 

"Sprechenden Menschen kann geholfen werden!"

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, info@karen-live.de


Karen Seelmann-Eggebert